Ferienhaus Maison "Escargot" in Pézenas


Ein Schneckenhaus inmitten des historischen Pézenas: Maison "Escargot" versteckt sich hinter einer mittelalterlichen Fassade in einer kleinen Sackgasse.

Der Wohnbereich im ersten Stock besteht aus einem Salon mit Küche, einem Schlafzimmer mit Doppelbett (160 x 200 cm) und einem Bad mit italienischer Dusche. Über eine Holztreppe gelangt man in ein halboffenes Dachzimmer mit zwei Einzelbetten (90 x 200 cm). Die Küche ist mit Elektroherd, Spülmaschine, Kühlschrank und Grill ausgestattet. Eine Waschmaschine gibt es unten in der Remise, die auch Platz bietet für Fahrräder, Motorräder oder Kinderwagen.

Das Mobiliar und die Bodenfliesen im "Escargot" sind so nostalgisch wie vieles in Pézenas. Durch die Haustür spaziert man direkt in die verwinkelten Gassen des 7000-Seelen-Städtchens, von dem einige Marktschreier immer noch behaupten, Molière sei hier geboren. Aber das ist gelogen: Molière kam als junger Advokat und Theatermacher aus Paris und ging auch dorthin zurück.

Sein "illustre théatre" und das kulturelle Flair sind Pézenas erhalten geblieben mit historischen Adelspalästen, prunkvollen Natursteinfassaden, Künstlerateliers, Kino, Festivals und vielen kleinen Geschäften und Restaurants.
Zum Meer sind es von hier aus 22 km.

 

 

 

Preise Haus "Maison Escargot" in Pézenas, ganzjährig

1 - 2 Personen  560 Euro pro Woche bei Nutzung eines Schlafzimmers
3 - 4 Personen  800 Euro pro Woche bei Nutzung eines 2. Schlafzimmers
Endreinigung:   45 Euro
Die Mindestbelegzeit beträgt eine Woche.
 

   

Anreise: Samstag ab 16.00 Uhr,
Abreise: Samstag bitte bis 10.00 Uhr.

Nach Absprache können Sie auch kurzfristig anreisen, wenn das Ferienhaus nicht belegt ist. – Für längere Aufenthalte ab vier Wochen sind Sonderkonditionen möglich.

 
 
Nebensaison vom 1. Oktober bis 15. Mai:
1 - 2 Personen  450 Euro pro Woche bei Nutzung eines Schlafzimmers
3 - 4 Personen  550 Euro pro Woche bei Nutzung eines 2. Schlafzimmers
Endreinigung:   45 Euro –  Die Mindestbelegzeit beträgt eine Woche.